Leadership Workshop

Die Zeiten für Führungskräfte haben sich wesentlich verändert. Fachwissen und Fachkompetenz rücken immer mehr in den Hintergrund. Soziale und persönliche Kompetenz steht auf der Tagesordnung.

„Führen mit Werten“ (Anselm Grün) oder

„Wer Menschen führen will, muss hinter ihnen gehen“ (Laotse)  sind Aussagen, die immer mehr den Führungsalltag prägen.

In der heutigen Zeit gehört für eine Führungskraft Personalentwicklung zu den wesentlichen Aufgaben. Daneben muss sie Entscheidungen treffen, Klarheit und Struktur vorgeben und Verantwortung übernehmen.

Alles schön und gut.

Bettina Scheer war selbst viele Jahre Führungskraft und ist der Sache auf den Grund gegangen. Sie fand heraus, dass jegliches Handeln eine Quelle hat: UNSERE GEDANKEN – Gedanken über Andere, über uns selbst oder äußere Umstände. Sie manifestieren sich an dem Ort zwischen unseren Ohren. Dort stapeln sie sich auf, häufen sich an und lassen sich nieder. Ungefiltert, unkontrolliert und mit einer großen Selbstverständlichkeit.

Das Erstaunliche ist, wir prüfen sie nicht nach, sondern gewähren ihnen einfach so Zugang. Es ist noch schlimmer, wir schleppen sie selber und freiwillig rein, denken alle Gedanken sind sinnvoll und sortieren sie nie wieder aus. Irgendwann ist die Hütte voll und wir wundern uns warum wir in einem Chaos sitzen und uns nicht mehr frei bewegen können. Weder geistig noch körperlich. Ganze Teams verfallen in eine kollektive Denkstarre. Das nervt, bindet Energie und macht unzufrieden. Das einzige gemeinsame Ziel ist nur noch das nächste Wochenende, der Jahresurlaub oder der wohlverdiente Ruhestand – sprich raus aus dem Müll.

Bettina Scheer arbeitet in Ihren Gedankentrainings wie mit einem Filtersystem. Die Gedankendeponie wird geordnet, sinnvoll sortiert und nur gesundes Denken rausgefiltert. Klares Denken bewirkt das gute Gefühl der Selbstbestimmtheit, nur so entsteht authentisches Handeln. Sie sagt: wer genau hinschaut, was die eigenen Gedanken oder die eines ganzen Teams für Auswirkungen auf unser Handeln haben, geht den ersten Schritt in die wahre Entscheidungsfreiheit und Selbstbestimmtheit.

Das ist für Bettina Scheer der sinnvollste Weg echte Innovationen im Führungsalltag, im eigenen Unternehmen und im Team zu integrieren. Durch die Ausfilterung der Denkbeschränkungen können sich neue Räume öffnen. Viele Unternehmen und Teams haben schon von ihren Leadership-Workshops profitiert.

Wollen aus Sie mehr Klarheit und Innovation in ihr Unternehmen bringen, dann nehmen Sie Kontakt mit mir auf!

Und wie genau willst Du das schaffen?
Bettina Scheer

Nehmen Sie Kontakt zu mir auf!

Kontakt